Wenn Sekundärverpackungen sauber und zuverlässig verklebt werden sollen, dann sind das Schmelzgerät Vision und der Heizschlauch Performa eine ideale Systemlösung fürdie Endverpackungslinie. Wir haben die Rösterei und Herstellerin von Kaffeemischungen und -automaten, Caffè IZZO, in Italien besucht. Das Video zeigt, wie smart ein Klebeprozess sein kann.
Schmal, schnell und hochpräzise: Das ist Vivo 18. Mit ihm lassen sich unbeleimte Aufreissfäden erstmals durch einen direkten Klebstoffauftrag auf Kartonverpackungen anbringen und Haftklebeverschlüsse kostengünstig produzieren.
Flächenkopf Vivo 18 mit Aufhängung
Vom 15.-17. März 2022 haben Sie die Wahl: Besuchen Sie uns live auf der CCE International in München oder virtuell im Robatech Solutions Showcase – oder beides! Wir zeigen Ihnen Lösungen für den Klebstoffauftrag im E-Commerce: Wie Sie Aufreissfäden und Haftklebeverschlüsse präzise auf Versandverpackungen aufbringen und On-Demand-Verpackungen sicher verkleben.
Klebstoffauftrag im E-Commerce
Das neue Schmelzgerät Vision passt perfekt zur Produktphilosophie des italienischen Maschinenbauers IMACH SRL Innovative Packaging Solutions: mehr Energieeffizienz im Klebeprozess, schnelle Wartung der Systemkomponenten und ein modernes Bedienkonzept zur Entlastung des Personals an der Verpackungslinie. Kein Wunder, dass IMACH das erste Vision weltweit bestellte. Heute profitiert ihre Kundin Caffè IZZO bei der Verklebung von Sekundärverpackungen von optimaler Klebstoff-Auftragsqualität und einem hohen Bedienkomfort.
Massimo Di Paolo (IMACH), Marco di Tullio (Robatech), Viviana Izzo (Caffè IZZO)
Fen-Tech Industries hat mit Klebstoff-Auftragssystemen von Robatech seine Maschinen zur Herstellung von Versandbeuteln für den E-Commerce zuverlässiger und nachhaltiger gemacht. Inhaber Derrick Feener erzählt, warum ein qualitativ hochwertiger Klebstoffauftrag so wichtig ist und was ihm an Robatech so gut gefällt.