Fragen?

Ihre Fragen:

Kantenverleimung mit optischer Nullfuge

Bei der Kantenverleimung spielt nicht nur die Dauerhaftigkeit der Verklebung sondern auch die perfekte Optik eine grosse Rolle. Als Qualitätsmerkmal gilt hier die „optische Nullfuge“, eine Kante ohne sichtbare Klebefuge. Die Klebstoff-Auftragslösungen von Robatech erzielen diesen Qualitätsstandard. Zudem sind sie effizient in der Bedienung sowie im Unterhalt und erzielen damit gegenüber Rollenauftragssystemen eine wesentliche Kosteneinsparung.

Höchste Qualität bei der Kantenverleimung

In der Holzbearbeitung sind höchste Qualität und wirtschaftliche Prozesse für die Flächenkaschierung, Profilummantelung und Kantenverleimung gefordert. Dabei sind durch die Vielfalt von Platten- und Kantenmaterialien und den Einsatz von unterschiedlichen Klebstoffen flexible und effiziente Lösungen gefragt. Zudem beeinflusst der Digitalisierungstrend den Automatisierungsgrad der Anlage und damit die einzusetzende Technologie und Software.

Um den Qualitätsstandard einer „optischen Nullfuge“ zu erreichen, werden für die Kantenverleimung von Küchen, Bad- und Labormöbeln oft PUR-Schmelzklebstoffe eingesetzt. Im Vergleich zu EVA-Schmelzklebstoffen sind PUR-Schmelzklebstoffe Temperatur-, Wasser- und Chemikalienresistent. Dies sorgt für eine hohe und lang anhaltende Haftungsfestigkeit auch bei kleinen Auftragsmengen. Somit kann der Klebstoffauftrag auf ein Minimum reduziert und so Kosten gesenkt werden.

Traditionell wird die Kantenbeleimung mit einem Rollenauftragssystem vorgenommen. Ein sogenanntes offenes System besteht aus einem Vorschmelzer, der Klebstoff aufschmilzt und in ein Becken füllt und einer Rolle, die den Klebstoff auf das Trägermaterial aufträgt. Alternativ werden heute eher geschlossene Systeme mit einem Schmelzgerät und Breitschlitz-Düsenkopf eingesetzt. In Sachen Auftragsqualität, Kostenoptimierung und Effizienz sind geschlossene Systeme unschlagbar.

Die passende Lösung für Ihre Anforderungen

Egal ob EVA-, Polyolefin oder PUR-Klebstoffe verarbeitet werden, ob eine reine Beckenbefüllung mit einem Vorschmelzgerät vorgenommen wird oder ein komplettes Düsensystem gefragt ist, Robatech bietet die passende Lösung. Die Schmelzgeräte von Robatech können über eine Vielzahl von Schnittstellen mit der Hostmaschine verbunden und in bestehende Systeme integriert werden.

Bei der Kantenbeleimung mit einer Schlitzdüse wird Schmelzklebstoff auf die freiliegenden Seiten von Materialien wie MDF-, Sperrholz- und beschichteten Spanplatten oder Stab- und Stäbchenplatten sowie Küchenarbeitsplatten aufgetragen. Die gewünschte Klebstoffauftragsbreite kann automatisch oder manuell eingestellt werden. Nach dem Auftrag werden je nach Plattenmaterial Kantenstreifen aus PVC, ABS, Acryl, Melamin, Holz oder Holzfurnier auf die beleimte Kante gepresst. Bei porösen Platten kann zuerst eine Schichtmasse zur Kantenversiegelung aufgetragen werden. So entsteht eine glatte Oberfläche, mit der bei der anschliessenden Kantenverleimung problemlos eine optische Nullfuge erreicht wird.

Mit dem geschlossenen Düsensystem kann die Klebstoffmenge exakt dosiert und wiederholgenau aufgetragen werden. Dies reduziert den Klebstoffverbrauch auf ein Minimum und erzielt gegenüber einem Rollenauftragssystem massgebliche Einsparungen. Zusätzlich wird die Effizienz durch kurze Reinigungszeiten, schnelle Klebstoff-/ Farbwechsel und die einfache Bedienung gesteigert. Weiter ermöglicht die schwenkbare Halterung des Flächenauftragskopfs mit Anpresswippe ein schnelles Einrichten und ein flexibles Positionieren sowie das Einstellen der Anpresskraft. Doppelseitige Maschinen profitieren dabei von gleichbleibenden Ersatzteilen, da derselbe Flächenkopf für die Links- wie auch Rechtsführung genutzt wird. Die optimale Positionierung zusammen mit der Klebstoffmengenkontrolle und dem Klebstoff-Rückzugssystem erzielen eine präzise Verklebung mit sauberem Abriss und damit eine hochwertige Kantenverleimung mit optischer Nullfuge.

Vorteile auf einen Blick

Optische Nullfuge dank präzisem und wiederholgenauem Klebstoffauftrag
Sauberer Abriss durch Klebstoff-Rückzugssystem
Schnelle Rüstzeiten und einfache Bedienung
Host-Integration und Datenanalysen für Prozessoptimierungen

Vorteile Düsensystem vs. Rollenauftragssystem

Gesteigerte Produktivität durch schnelle Rüstzeiten und reduzierte Wartungsarbeiten
Bessere Klebstoffqualität, da keine Verunreinigung und somit hervorragende Haftung
Prozesssicherheit durch Temperaturüberwachung über das gesamte System
Integrierte Auftragssteuerung mit automatischer Längenkontrolle
Bis zu 25 % weniger Klebstoffkosten gegenüber Rollenauftrag

Komponenten

RobaPUR 2 MOD

RobaPress

MultiMelt

EdgePro

EdgePro

Robatech AG

Pilatusring 10
5630 Muri
Schweiz  
Tel +41 56 675 77 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!