PALETTENSTABILISIERUNG

Bei der Palettenstabilisierung mit AntiSlip Gluing, einem Heissleimauftrag direkt auf die Verpackungseinheiten, werden Ressourcen und Budget geschont. Anders als bei der herkömmlichen Methode, wo Kartonzwischenlagen und schichtweise Aussenumhüllungen mit Plastikfolie für Mehrkosten und einen erhöhten Recyclingaufwand sorgen.

EINE LÖSUNG, DIE DEN HEUTIGEN HOHEN ANFORDERUNGEN GERECHT WIRD

Die Risiken und möglichen Probleme bei der Palettierung von Waren sind umfangreich: Die Gebinde müssen immer schneller und effizienter transportiert werden. Sicherheitsaspekte spielen eine ebenso essenzielle Rolle wie die Ausfallquote durch Beschädigungen. Auch Umweltaspekte und länderspezifische Regelungen treten immer stärker in den Fokus. Mit AntiSlip Gluing von Robatech meistern Sie diese Anforderungen ganz automatisch.

Pallet-Stabilization-Carton-Boxes

INTEGRATION IN DEN PRODUKTIONSPROZESS

Die AntiSlip Gluing Lösung kann einfach in den Produktionsprozess integriert oder nachgerüstet werden. Mittels eines dünnen Heissleimauftrags in Kringel- oder Raupenform auf der Oberseite der Verpackungen werden diese beim Stapeln auf eine Palette zu einer sicheren und stabilen Einheit. Die AntiSlip Gluing Lösung kann am Ausgang der Palettierstation positioniert werden, wo jeweils zwei Heissleimspuren aufgetragen werden oder für den Sammelpacker am Eingang der Station wo mehrere Bahnen mit Verpackungseinheiten gleichzeitig und parallel beklebt werden. Die in die Robatech Auftragssteuerung integrierte Palettierfunktion mit Boxenzähler stellt dabei sicher, dass auf der obersten Warenlage kein Klebstoff aufgetragen wird.

Pallet-Stabilization-Application

NACHHALTIG IN DER PALETTENSTABILISIERUNG DANK OPTIMIERTEN RESSOURCEN

Generell wird nur so viel Klebstoff aufgetragen, um sicherzustellen, dass die Verpackungseinheiten sicher zusammenhalten. Auf Zwischenlagen von Anti-Slip Karton kann weitgehend verzichtet werden. Zur Sicherung auf der Palette wird keine oder nur wenig Folie zum Beispiel als Staubschutz benötigt. Beim Entfernen der Schutzfolie bleibt durch das AntiSlip Gluing die Stabilität der Einheit und die Unversehrtheit der Ware gewährleistet.

Pallet-Stabilization-Sustainability

VERGLEICH ZUR TRADITIONELLEN PALETTIERUNG

Prozess Traditionelle Methode AntiSlip Gluing
Verpacken
  • Viele Folienschichten nötig für Stabilisierung und Staubschutz
  • Meist Anti-Slip Karton zwischen den einzelnen Schichten, um Stabilität zu erhöhen
  • Durch Verkleben wird nur wenig Folie benötigt (Staubschutz)
  • Auf Anti-Slip Karton kann weitgehend verzichtet werden
  • Weniger Verpackungsmaterial = Kostenersparnis/umweltschonend
Transport / Lagerung
  • Gefahr, dass sich die Ware während des Transports verlagert
  • Sicherer Transport und Lagerung, da durch Verklebung kein Verschieben / Rutschen möglich ist
  • Sicherer Transport = Kostenersparnis
Depalletierung
  • Bei Entfernen der Folie können einzelne Verpackungseinheiten ihre Stabilität verlieren oder beschädigt werden
  • Viele Folienabfälle
  • Nach Entfernen der Folie behalten die Verpackungseinheiten ihre Stabilität
  • Reduzierte Folienabfälle = Kostenersparnis / umwetlschonend

DIE VORTEILE VON ANTISLIP GLUING AUF EINEN BLICK

Icon-Shield
Unversehrtheit und Stabilität der Waren bei Transport und Lagerung
Icon-Efficient
Effizienzsteigernd durch Integration in Produktionsprozess und sicher in der Bedienung
Icon-Money
Reduzierte Logistik- und Recyclingkosten
Icon-Heat-Fluids
Klebstoff ist kosteneffizient sowie feuchte- und hitzeresistent
Icon-Leaf
Einfache Depalettierung mit geringen Abfallmengen
Icon-Barcode
Kein Verdecken der Ware, Grafiken oder Barcodes
Icon-Law-Court
Gesetzlichen Regelungen betreffend Plastikfolien kann entsprochen werden

WO WIRD DIE PALETTIERLÖSUNG ANTISLIP GLUING EINGESETZT?

Die Systemlösung ist für Plastik- und Papiermaterial sowie unterschiedliche Gebindearten (Kartonboxen, Säcke, Foliengebinde, Multiboxen usw.) in allen Industrien geeignet.

Bei Neuanlagen kann die Palettenstabilisierung AntiSlip Gluing direkt durch den Maschinenbauer in die Anlage und somit in den Host integriert werden. Als Option oder Nachrüstung kann die Lösung auch unabhängig vom Host durch die Robatech Auftragssteuerung bedient werden.

DOWNLOADS

Hier finden Sie weitere technische Informationen.

REFERENZEN FÜR PALETTENSTABILISIERUNG ANTISLIP GLUING

Box-Video-UFA-Pallet-Stabilization

Palettenstabilisierung bei UFA

  • 10 Lagen à 3 Futtersäcke
  • Kompletter Verzicht auf Plastikfolie
Box-Video-Swissmill-Pallet-Stabilization

Palettenstabilisierung bei Swissmill

  • Sammelkartons an Endverpackungslinie
  • 75 % weniger Wickelfolie
  • Halbwicklung nur für Bahntransport

SYSTEMKOMPONENTEN FÜR PALETTENSTABILISIERUNG

Box-Vision

Schmelzgerät Vision

  • Branchenbeste Energieeffizienz
  • Smart Terminal: leichte Bedienung
  • FlexPort für Längs- und Quereinbau
  • Integrierte Palettierfunktion
Box-Concept-Stream-M

Schmelzgerät Concept

  • Robust, langlebig, zuverlässig
  • Klebstoffform: Granulat, Blöcke
  • Tankvolumen: 5 oder 8 Liter
  • Integrierte Palettierfunktion
Box-Performa

Performa

  • Heizschlauch für kleine Auftragsmengen
  • Nennweite 8 mm
  • PrimeConnect für schnelle Montage
  • Energieeffizient
  • Langlebig
Box-Enduro

Enduro

  • Heizschlauch für grössere Auftragsmengen
  • Nennweiten: 6 mm, 8 mm und grösser
  • Anschluss über Schraubverbindung
  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
Box-AX-Diamond

Auftragskopf AX 1 Diamond

für den Raupenauftrag

Box-AX-1-SP-NV-Diamond

Auftragskopf AX 1 SP Diamond

für den Kringelauftrag