Fragen?

Fragen:

Kontakt

DÜRFEN WIR SIE KONTAKTIEREN?
Unsere Experten unterstützen Sie gerne.

Sekundärverpackungen sparsam und sicher verkleben

In Sekundärverpackungen werden primär verpackte Produkte gruppiert und positioniert, um anschliessend transportiert, gelagert oder in Verkaufsregalen präsentiert zu werden. Die Vielfalt an Packmitteln und Verpackungsmaschinen ist gross. Klebstoffauftragssysteme von Robatech sind breit einsetzbar, auch in On-Demand-Verpackungsmaschinen des E-Commerce. Sie tragen Schmelzklebstoff sparsam auf und verkleben Sekundärverpackungen dennoch sicher.

Klebstoffauftragssysteme im Verpackungsprozess

Egal, ob Sie primär verpackte Produkte über Top-Loading, vertikales oder horizontales Kartonieren in Sekundärverpackungen sammeln und positionieren, der Klebeprozess ist im Kern der gleiche:

Thermoplastischer Klebstoff wird aufgeschmolzen, gefördert und von Auftragsköpfen auf Seiten-, Boden- oder Deckellaschen von flachen Kartonzuschnitten, vorgefalteten Kartons oder anderen Packmitteln aufgetragen – von unten, von oben oder von der Seite. Dabei spielt es im Klebstoffauftrag keine grosse Rolle, ob die Sekundärverpackung aus einem Wrap-Around-Karton oder einer Faltschachtel besteht. Wichtig ist:

  • Jede Klebstoffraupe und jeder Klebstoffpunkt muss wiederholgenau und präzise am richtigen Ort, in der richtigen Länge und in exakt der richtigen Menge aufgetragen werden.
  • Die Verklebung muss zuverlässig halten, damit Verpackung und Produkte den Transport unbeschadet überstehen.
  • Der Klebstoffauftrag muss sauber sein, denn Sekundärverpackungen wie z.B. Halb- oder Displaykartons, Multipacks oder Trays landen meist direkt in den Verkaufsregalen.
Klebstoffauftragssysteme im Verpackungsprozess
Klebstoffauftragssysteme im Verpackungsprozess

Flexibilität durch Modularität. Welches Klebstoff-Auftragssystem passt?

Ein Klebstoff-Auftragssystem für die Verklebung von Sekundärverpackungen besteht grundsätzlich aus Schmelzgerät, Heizschlauch und Auftragskopf. Die Systeme von Robatech sind wie ein Baukasten, aus dem Sie die Teile aussuchen können, die Ihrer Verpackungsmaschine oder Ihrem Verpackungsprozess einen echten Mehrwert verleihen.

Liegt Ihr Fokus auf der Reduktion von Betriebskosten?

Dann unterstützen Sie zum Beispiel diese Optionen bei der Einsparung von Klebstoff, Energie und Unterhaltskosten:

  • Stellen Sie Ihr Auftragssystem mit den energieeffizientesten Komponenten zusammen
  • Entscheiden Sie sich für den Punktauftrag oder den intermittierenden Raupenauftrag anstatt einer durchgezogenen, langen Raupe
  • Setzen Sie elektromechanische anstelle von pneumatischen Auftragsköpfen ein
  • Integrieren Sie das Klebstoff-Messsystem AMS
  • Überwachen Sie die Klebstoff-Auftragsposition mit dem Infrarot-Sensor

Oder möchten Sie als Maschinenbauer Ihren Kunden unterschiedliche Klebstoff-Auftragssysteme anbieten, die Sie platzsparend und einfach integrieren können?

Es steht Ihnen ein breites Portfolio zur Verfügung.

  • Wählen Sie robuste, preiswerte Auftragsköpfe mit langsamem Raupenauftrag zur Verklebung von Transportkartons oder Sammelverpackungen.
  • Nutzen Sie elektromechanische Auftragsköpfe für schnellen Raupen- oder Punktauftrag. Einzelverpackungen werden damit präzise und sauber verklebt.
  • Verwenden Sie Mehrfachauftragsköpfe, wenn auf Kartons an vielen Stellen Klebstoff aufgetragen werden muss. Sie halten damit Ihre Anlage kompakt, denn Mehrfachauftragsköpfe werden über nur einen Heizschlauch mit Klebstoff versorgt.
  • Kombinieren Sie die geeigneten Systemkomponenten für den Betrieb im Trocken- oder Nassbereich.
  • Entscheiden Sie sich für Systemkomponenten, welche die Betriebssicherheit und den Automatisierungsgrad Ihrer Gesamtanlage weiter erhöhen.

Referenzen für Klebstoffauftrag auf Sekundärverpackungen

Transportsammelverpackung bei Maestrani

Transportsammelverpackung bei Maestrani

  • Raupenauftrag auf Kartonzuschnitt
  • Faltschachtelaufrichter von SOMIC
Verkaufsverpackung bei Kägi

Verkaufsverpackung bei Kägi

  • Horizontaler Klebstoffauftrag auf Seitenlasche
  • Faltschachtelaufrichter von Kliklok
Früchte-Trays

Früchte-Trays

  • Bis zu 50 % Klebstoffeinsparung mit Stitching
  • 25 % Produktionssteigerung
  • Trayaufrichter von DMS
Wrap-Around-Kartons

Wrap-Around-Kartons

  • Heissleimauftrag auf Kartonlaschen
  • Kartoniermaschine von Vervo

Klebstoff-Auftragssysteme für Sekundärverpackungen – Vorteile auf einen Blick

  • Sichere Verklebung durch präzisen Klebstoffauftrag und zuverlässige Systemkomponenten
  • Modularer Aufbau der Systemkomponenten ermöglicht flexible Zusammenstellung des idealen Klebstoff-Auftragsystems je nach Anzahl Klebestellen und Geschwindigkeit
  • Robatech Control System für einfache Systemintegration, Bedienung und Überwachung
  • Betriebskosten senken durch optionale Qualitätskontrolle: Klebstoffauftragsmenge reduzieren und/oder Klebstoffauftragsposition überwachen
  • Betriebspersonal entlasten, unerwartete Stillstände vermeiden und den Personenschutz erhöhen durch optionales automatisches Befüllsystem
  • CoolTouch-Isolierungen an Auftragskopf, Schmelzgerät und Heizschlauch sorgen für Energieeffizienz und Personensicherheit
  • Maximale Systemverfügbarkeit: Service-Hotline, lokale Service-Experten rund um den Globus, schnell verfügbare Ersatzteile

Auftragsköpfe (Sekundärverpackungen)

AX Diamond

AX Diamond

  • Robust: für raue Bedingungen geeignet
  • Thermoplastische Klebstoffe (EVA, PSA, PO)
  • Elektropneumatisch einfach wirkend
  • Schaltfrequenz: 50 Hz
  • Klebstoffaustritt: 12.5 ms
SX Diamond

SX Diamond

  • Präziser Auftrag mit sauberem Abriss
  • Thermoplastische Klebstoffe (EVA, PSA, PO)
  • Elektropneumatisch doppelt wirkend
  • Schaltfrequenz: 120 Hz
  • Klebstoffaustritt: 5.0 ms
SpeedStar Compact

SpeedStar Compact

  • Klebstoff sparendes Heissleim-Stitching
  • Thermoplastische Klebstoffe (EVA, PSA, PO)
  • Elektromechanisch (airless)
  • Schaltfrequenz: 800 Hz
  • Klebstoffaustritt: 0.5 ms

Schmelzgeräte (Sekundärverpackungen)

Vision

Vision

  • Branchenbeste Energieeffizienz
  • Thermoplastische Klebstoffe (EVA, PSA, PO)
  • FlexPort für Längs- und Quereinbau
  • Smart Terminal: leichte Bedienung
  • Robatech Control System für einfache Systemintegration
Concept Stream (tanklos)

Concept Stream (tanklos)

  • Schnelle Aufheizzeit: Melt-on-Demand
  • Thermoplastische Klebstoffe (EVA, PSA, PO)
  • Klebstoffform: Granulat
  • Tankvolumen: 2.4 oder 4.5 Liter
  • Schmelzleistung: 9 oder 15 kg/h
Concept Series

Concept Series

  • Robust, langlebig, zuverlässig
  • Thermoplastische Klebstoffe (EVA, PSA, PO)
  • Klebstoffform: Granulat, Blöcke
  • Tankvolumen: 5, 8, 12, 18, 30 Liter
  • Schmelzleistung: 5, 8, 12, 18, 30 kg/h

Heizschläuche (Sekundärverpackungen)

Performa

Performa

  • Heizschlauch für hochpräzise Anwendungen
  • Viskositäten: 100 bis 20’000 mPas
  • Energieeffizient
  • PrimeConnect für schnelle Montage
  • Langlebig
Enduro

Enduro

  • Heizschlauch für geringe bis grosse Auftragsmengen
  • Verschiedene Nennweiten
  • Anschluss über Schraubverbindung
  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
  • Viskositäten: 100 bis 100’000 mPas
Robatech AG
Pilatusring 10
5630 Muri
Schweiz
Tel +41 56 675 77 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook LinkedIn Xing Youtube Twitter swiss quality