HAFTKLEBEVERSCHLÜSSE UND AUFREISSFÄDEN KOSTENGÜNSTIG AUF VERSANDVERPACKUNGEN KLEBEN

Mit Haftklebeverschlüssen und Aufreissfäden können Versandverpackungen bequem geöffnet und für den Rückversand wieder verschlossen werden. Das freut die Verbraucher. Die Anbringung von Selbstklebeverschlüssen und Aufreisshilfen mit Heissleimauftrag ist einfach und kostengünstig. Robatech bietet eine effiziente Klebstoff-Auftragslösung, die sich flexibel auf unterschiedliche Formate und Trägermaterialien einstellen lässt. Die Integration in Faltschachtel-Klebemaschinen oder Versandbeutelmaschinen ist überraschend einfach.

MEGATREND E-COMMERCE STELLT NEUE HERAUSFORDERUNGEN AN VERSANDVERPACKUNGEN

Versandverpackungen, Versandtaschen und Briefumschläge mit Haftklebeverschluss erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Wer kennt es nicht, einfach den Papierschutzstreifen abziehen, zukleben und fertig. Durch den Megatrend E-Commerce, also Online-Shopping, ist die Nachfrage nach Versandverpackungen mit der Möglichkeit des einfachen Verschliessens und der Eignung für den Rückversand gestiegen. Retouren sind keine Seltenheit: bei online bestellten Textilien oder Schuhen liegt die Retourenquote bei 50 Prozent und mehr. Je nach Bedarf werden ein oder zwei Haftklebeverschlüsse angebracht und meist auch ein Aufreissfaden für die einfache Öffnung.

Silicone-Release-Liner-Shipping-Packaging

Eine verbreitete Lösung für Selbstklebeverschlüsse ist doppelseitiges Klebeband. Dieses ist jedoch kostenintensiv in der Beschaffung und der Weiterverarbeitung. Klebebandrollen müssen in kurzen Intervallen ausgetauscht werden und verursachen so laufend Maschinenstillstände sowie einen erhöhten Bedienaufwand. Im Weiteren lässt sich der Silikonstreifen sehr schlecht ablösen und kann beim späteren Versender zu Unzufriedenheit führen.

KLEBSTOFF-AUFTRAGSLÖSUNGEN FÜR HAFTKLEBEVERSCHLÜSSE UND AUFREISSFÄDEN

Haftklebeverschlüsse und Aufreissfäden lassen sich mit Klebstoff-Auftragslösungen von Robatech kostengünstig und einfach auf unterschiedlichste Versandverpackungen aufbringen, wie zum Beispiel auf Versandkartons, Versandtaschen, Versandbeutel oder Briefumschläge. Dabei ist es egal ob diese aus Wellpappe, Vollpappe, Papier oder Folie bestehen.

Für die Applikation von Haftklebeverschlüssen oder Aufreissfäden werden unterschiedliche Systemkonfigurationen verwendet. Beide arbeiten mit PSA-Klebstoff.

  • Einfache oder doppelte Haftklebeverschlüsse werden mit ein oder zwei Flächendüsen vom Typ FK IT 18 appliziert. Das Schmelzgerät JumboFlex 50 oder 100 liefert die erforderliche Schmelz- und Förderleistung für einen gleichmässigen Flächenauftrag.
  • Für die Applikation von Aufreissfäden wird eine geringere Menge an Klebstoff benötigt als für Haftklebeverschlüsse. Deshalb kommen die kleinere Flächendüse FK IT 10 und das Schmelzgerät Concept 8 zum Einsatz.

Die Klebstoff-Auftragssysteme kleben energieeffizient und zuverlässig und halten so Ihre Betriebskosten gering. Dank offener Schnittstellen und standardisierten Feldbusprotokollen sind die Auftragslösungen einfach in bestehende und neue Anlagen integrierbar. Die Ansteuerung erfolgt flexibel:

  • über die Faltschachtel-Klebemaschine oder Versandbeutelmaschine
  • über den Silikonstreifenapplikator
  • stand-alone über das Robatech-Schmelzgerät

DER RICHTIGE HAFTKLEBEVERSCHLUSS FÜR IHR TRÄGERMATERIAL

Wie Haftklebeverschlüsse auf Versandverpackungen angebracht werden, hängt vom jeweiligen Trägermaterial ab.

  • Ist Ihre Versandverpackung aus Wellpappe, Vollpappe oder Papier?
    Dann wird der Klebstoff für den Haftklebeverschluss direkt auf das Trägermaterial appliziert.

  • Stellen Sie Versandbeutel aus PE-Folie, OPP-Folie oder PLA-Folie her?
    Diese Materialien sind hitzeempfindlich und die Klebstoffauftragsköpfe heiss. Aus diesem Grund wird der Klebstoff direkt auf das Silikonpapier aufgetragen. Der fertige Haftklebeverschluss wird anschliessend auf das Trägermaterial appliziert.

Haftklebeverschlüsse für Versandverpackungen aus Karton oder Papier

Im ersten Schritt trägt eine Flächendüse einen schmalen Streifen PSA-Heissleim exakt auf die Deckellasche oder den Deckel einer Verpackung auf. Im zweiten Schritt legt ein Applikator (Partnerunternehmen) ein Silikonpapier millimetergenau auf den applizierten Heissleimstreifen. Der Silikonstreifen ist etwas breiter und länger als der Klebstoffauftrag. Das hat zwei Vorteile:

  • Händler und Konsumenten können den Silikonstreifen leicht fassen und abziehen. Das unterscheidet den PSA-Haftklebeverschluss deutlich vom doppelseitigen Klebeband, das diesen Komfort nicht bietet.
  • Hersteller und Händler können sich darauf verlassen, dass gestapelte Verpackungen mit Haftklebeverschluss nicht aneinanderkleben, denn der Silikonstreifen deckt den Haftklebstoffstreifen vollständig ab.

Silicone-Release-Liner-E-Commerce-Packaging

Haftklebeverschlüsse für hitzeempfindliche Versandverpackungen

Bei Versandbeuteln aus Folie trägt eine Flächendüse einen schmalen Streifen PSA-Heissleim auf den sich abwickelnden Silikonstreifen auf. Der Klebstoff wird intermittierend appliziert, so dass nicht beleimte Lücken entstehen. Anschliessend wird der Silikonstreifen auf die Endlosfolie aufgeklebt, später beide Materialien in der Klebstofflücke durchschnitten und der Versandbeutel fertiggestellt.

  • Der Silikonstreifen ist etwas breiter und länger als der Klebstoffauftrag. So können Händler und Konsumenten zum Verschliessen des Beutels den Streifen leicht fassen und abziehen.
  • Durch die Klebstofflücken kommt die Klinge beim Schneiden von Silikonstreifen und Folie nicht in Kontakt mit dem Klebstoff und bleibt sauber. Das verhindert ungeplante Maschinenstillstände.

Silicone-Release-Liner-Courier-Bags

SCHNELLER KLEBSTOFFAUFTRAG UND GUT HAFTENDE SELBSTKLEBEVERSCHLÜSSE

Robatech Klebstoff-Auftragslösungen sorgen für qualitativ hochwertige Haftklebeverschlüsse.

  • Die integrierter Mengensteuerung sorgt dafür, dass je nach Trägermaterial und Beanspruchung die korrekte Klebstoffmenge auftragen wird. Anders als beim doppelseitigen Klebeband ist so die richtige Haftung bei Formatwechseln garantiert.
  • Die automatische Längenadaption mittels Trigger-Sensoren steuert die Auftragslänge. Egal welches Verpackungsformat, die Länge des Klebstoffauftrags stimmt immer.
  • Robatech erzielt auch bei hohen Maschinengeschwindigkeiten von bis zu 240 m/Min. einen exakten Klebstoffauftrag mit sauberem Abriss.

MIT HEISSLEIM BEFESTIGTER AUFREISSFADEN FÜR VERSANDVERPACKUNGEN

Soll Ihre Versandverpackung einen praktischen Aufreissfaden erhalten? Dann kommt es darauf an, aus was Ihre Verpackung besteht:

  • Bei Kartonverpackungen und Briefumschlägen trägt ein Flächenauftragskopf einen ca. 2,5 mm breiten Heissleimstreifen direkt auf das Trägermaterial auf. Danach bringt ein Applikator (Partnerunternehmen) den Aufreissfaden präzise auf den PSA-Heissleimstreifen auf.
  • Bei Versandbeuteln aus Folie wird der Klebstoff intermittierend auf den schmalen Aufreissfaden aufgetragen, dies exakt und mit höchster Präzision. Der beleimte Aufreissfaden wird anschliessend kontinuierlich auf die Folie appliziert.

KLEBSTOFF-AUFTRAGSSYSTEME FÜR HAFTKLEBEVERSCHLÜSSE UND AUFREISSFÄDEN – VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Einfache Systemintegration in bestehende und neue Anlagen
  • Geringe Betriebskosten dank energieeffizientem und zuverlässigem Auftragssystem
  • Hochwertige Haftklebeverschlüsse und Aufreisshilfen durch präzisen und gleichmässigen Klebstoffauftrag auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • Exakte Ablage des Silikonbands und Aufreissfadens
  • Einfach im Formatwechsel und bei der Klebstoffmengenanpassung
  • Lokaler Ansprechpartner durch weltweites Netzwerk von Verkaufs- und Serviceteams

DOWNLOADS

Hier finden Sie weitere technische Informationen.

UNSERE PARTNERUNTERNEHMEN FÜR HAFTKLEBEVERSCHLÜSSE UND AUFREISSFÄDEN

ENPRO, DEUTSCHLAND

STRAUB DESIGN COMPANY, USA

SYSTEMKOMPONENTEN FÜR HAFTKLEBEVERSCHLÜSSE UND AUFREISSFÄDEN

Box-JumboFlex

Schmelzgerät JumboFlex

Box-Concept-Series

Schmelzgerät Concept

Box-Enduro

Heizschlauch Enduro

Box-FK-IT

Flächenauftragskopf FK IT