Fragen?

Ihre Fragen:

Verifizierung der Auftragsposition

Mit der integrierten Verifizierungsfunktion werden Fehler in der Klebstoff-Auftragsposition schnell erkannt. Die Funktion bietet eine verlässliche Schnittstelle zur Anbindung von Auswurfweichen und Markierungssystemen.
Garantierte Prozesssicherheit

Bei der Verifizierungsfunktion sorgen Sensoren am Auftragskopf oder an der Produktlinie für eine Überwachung der richtigen Positionierung des Klebstoffauftrags. Liegt ein Klebstoffauftragsbild ausserhalb des gewählten Toleranzbereichs, gibt das System umgehend ein Fehlersignal aus. Das Signal kann je nach Bedarf für eine Alarmfunktion, den Produktauswurf und/oder die Produktmarkierung verwendet werden.

Vorteile Auftragsverifizierung – auf einen Blick
  • Hohe Prozesssicherheit durch schnelle Fehlererkennung
  • Einfache Anbindung an Systeme für Produktauswurf oder -markierung
  • Konfiguration über zentrale Bedienoberfläche
  • Bequeme Freischaltung über Softwareschlüssel
Infrarot-Sensor für Heissleimauftrag
Der Infrarotsensor IR 1.0 überwacht die richtige Positionierung und Anwesenheit des Klebstoffauftrags, indem er die Temperatur der flüssigen Klebstoffraupen misst und Abweichungen signalisiert.
iTac iT04 Sensor für Kaltleimauftrag
Der iTac iT04 Sensor ist ein hochgradig fortschrittlicher Klebstoffdetektor. Der Sensor misst den Feuchtigkeitsgehalt im Klebstoff und benötigt keinen UV-Zusatz. iTac iT04 hat die gleiche oder bessere Leistung wie die bewährte UV-Detektionsmethode und ist in der Lage, bei Bandgeschwindigkeiten über 650 m/Min. Klebstoffabweichungen, Anwesenheit, Platzierung und Volumen zu erkennen.
Passende Funktionen zur Prozessoptimierung

Der Funktionsumfang der Auftragslösungen lässt sich problemlos erweitern – sei es ab Werk, nach dem Kauf oder im Rahmen einer Nachrüstung. Die Freischaltung erfolgt ohne Installationsaufwand bequem über Softwareschlüssel.

Zur Erfassung und Auswertung von System- und Messdaten

Robatech AG

Pilatusring 10
5630 Muri
Schweiz  
Tel +41 56 675 77 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!