Unterstützt ihr Anlagenpanel web-basierte Visualisierung?

Sie möchten mit möglichst wenig Aufwand Aggregate in Ihre Maschine integrieren und Ihren Kunden die Bedienung über das Anlagenpanel ermöglichen?

SmartGluing_Video-Ausschitt

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie:

  • Warum web-basierte Visualisierung immer mehr an Bedeutung gewinnt.
  • Warum das Robatech Control System diesen Trend unterstützt.
  • Wie Sie testen können, ob Ihr Anlagenpanel mit einem HTML5-fähigen Browser ausgestattet ist.

Visualisierung traditionell gedacht

Für die Visualisierung der Bedienoberfläche eines Robatech Klebstoff-Auftragssystems am Anlagenpanel hatten Sie bisher zwei Optionen:

  • Die Programmierung der Bedienoberfläche über offene Schnittstellen mit Hilfe unserer Softwarebausteine.

  • Die Installation der Visualisierungssoftware auf dem Host (RobaVis Host) oder einem PC (RobaVis PC).

Das gewünschte Ergebnis in beiden Fällen: Anwender können den Klebeprozess über das HMI an der Gesamtanlage bedienen und überwachen.

Robatech Control System ohne Visualisierungssoftware

Mit dem Robatech Control System (RCS) entfällt nun die zweite Option, die Softwareinstallation. Die neue Steuerungsplattform für Schmelzgeräte setzt auf browserbasierte Visualisierung mit einer Plug-and-Play-Kommunikationsschnittstelle via Ethernet. Um die Bedienoberfläche des Klebstoff-Auftragssystems zu starten, muss auf Ihrem Panel ein HTML5-fähiger Browser zur Verfügung stehen.

Welche Vorteile bringt die web-basierte Visualisierung?

Blog-Teaser-RCS-HTML-5

Web-Technologien liegen im Trend. Immer mehr Anwender möchten an der Anlage den gleichen Bedienkomfort erleben wie am Smartphone. Dazu gehört ein Touch Panel und der Aufruf der Bedienoberfläche über beliebige Geräte im Unternehmen oder extern über das Internet.

Mit Web-Technologien lassen sich innovative Bedienkonzepte plattformübergreifend umsetzen, unabhängig von frei verfügbaren oder proprietären Betriebssystemen. So kann zum Beispiel eine Ferndiagnose durchgeführt werden oder eine Echtzeit-Überwachung zur besseren Planung präventiver Wartungsmassnahmen.

Die neue Steuerungsplattform RCS, die im Schmelzgerät Vision integriert ist, trägt diesem Technologietrend Rechnung. Als OEM können Sie die web-basierte Visualisierung nutzen, um Vision bequem vom PC aus zu konfigurieren und in Betrieb setzen. Ihr Maschinennetz muss dazu nicht einmal laufen. Voraussetzung ist, dass Sie an einem Gerät arbeiten, auf dem ein HTML5-fähiger Browser installiert ist.

Brauchen Maschinenbauer webbasierte Visualisierung?

Diese Fragen können natürlich nur Sie aus Ihrer OEM-Perspektive unter Einbeziehung der Kundenwünsche beantworten. Als Key Account Manager für Maschinenbauer ist mir bewusst, dass jede hard- oder softwarebedingte Änderung im Anlagenbau erst einmal Zeit und Geld kostet.

Smartphones und plattformübergreifende Technologien sollten im Zuge von Industrie 4.0 und einer Nachfrage nach neuen Bedienstandards jedoch nicht länger ignoriert werden. Aus diesem Grund werden Robatech Schmelzgeräte der neuen Generation zukünftig mit web-basierter Visualisierung ausgestattet sein. Sie können sich aber darauf verlassen, dass die Steuerungsplattform RCS die neue Konstante in der Klebstoff-Auftragstechnologie von Robatech sein wird.

So testen Sie, ob Ihr Browser HTML5-fähig ist

Sie interessieren sich für ein Vision-Schmelzgerät, sind sich aber nicht sicher, ob die web-basierte Visualisierung auf Ihrem Anlagenpanel laufen wird? Das können Sie ganz einfach testen. Öffnen Sie den Browser Ihres Panels und klicken Sie auf den folgenden Link.

https://html5test.com/

Hat Ihr Browser den Score-Wert 300 oder mehr erreicht?

Dann können Sie das Schmelzgerät Vision über ein LAN-Kabel an Ihre Steuerung anschliessen und die Bedienoberfläche des Klebstoff-Auftragssystems über Ihren Browser aufrufen.

RCS_Feldbussystem_low_201912

Der Score-Wert liegt unter 300 Punkte?

Dann können Sie das Schmelzgerät Vision über ein LAN-Kabel an Ihre Steuerung anschliessen und die Bedienoberfläche des Klebstoff-Auftragssystems über Ihren Browser aufrufen.

  • Sie können den Klebeprozess über den optionalen Touch Panel am Schmelzgerät konfigurieren.

  • Oder remote über ein mobiles Endgerät.

  • Natürlich steht Ihnen auch die Programmierung einer eigenen Bedienoberfläche über die offenen Schnittstellen zur Verfügung.

Die web-basierte Visualisierung erhöht die Bedienbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit von Systemen signifikant. Robatech hat sich mit RCS bereits auf den Weg gemacht. Wie sieht das bei Ihnen aus? Zögern Sie noch?

KOMMENTARE

0 KOMMENTARE

Diesen Beitrag teilen