Fragen?

Ihre Fragen:

Systemüberwachung

Systemüberwachung — ein wichtiger Baustein in der Digitalisierung des Produktionsprozesses. Die Systemüberwachung liefert wichtige Verbrauchs- und Betriebsdaten für präventive, korrektive und optimierende Prozessanpassungen. Trendanalysen und Auswertungen verschaffen Transparenz und ermöglichen eine schnelle Fehlererkennung im Klebeprozess.
Konfigurationsdaten zentral speichern

Die Funktion erlaubt eine beliebige Anzahl von Konfigurationsdaten zu einem Klebstoff-Auftragssystem zentral zu erfassen. Neben Daten zu Klebstoffhersteller und -typ, Pumpen- und Luftdruck sowie der Distanz zwischen Auftragsdüse und Produkt sind vor allem die Artikelnummern von Bedeutung. Denn damit lassen sich Komponenten für eine korrekte Ersatzteilbestellung schnell identifizieren.

Klebstoffeinsparungen einfach berechnen

Der Klebstoffrechner kalkuliert die Klebstoff- und Kosteneinsparungen, die erzielt werden können, wenn der Heftmodus aktiviert wird. Einsparmöglichkeiten werden damit transparent und nachvollziehbar.

Sicher verkleben bei minimalem Klebstoffauftrag

Die Konfigurations- und Analysefunktion des Klebstoff-Messsystems AMS überwacht die Klebstoff-Auftragsmenge zuverlässig. Die Auftragsmenge kann auf das erforderliche Minimum für eine sichere Verklebung reduziert werden. Sicherheitsmargen können wegfallen, da ein fehlerhafter Klebstoffauftrag schnell erkannt wird. Der Klebstoffverbrauch reduziert sich.

Energieeffizienz sichtbar machen

Die Funktion Energieverbrauch erfasst die aktuelle Heizleistung des Systems, kumuliert die Werte in kW/h pro Tag, Monat und Jahr und stellt die Ergebnisse grafisch übersichtlich und klar dar.

Wartungsintervalle schneller planen

Die Systemüberwachung liefert Daten zu aktuell geleisteten Betriebsstunden oder Schaltzyklen für definierte Komponenten. In Abhängigkeit von der erfassten, empfohlenen Lebensdauer gibt das System komponentenspezifische Wartungsmeldungen aus. Die übersichtliche grafische Darstellung erlaubt eine schnelle Erfassung anstehender präventiver Massnahmen und vermeidet ungeplante Stillstände.

Passende Funktionen zur Prozessoptimierung

Der Funktionsumfang der Auftragslösungen lässt sich problemlos erweitern – sei es ab Werk, nach dem Kauf oder im Rahmen einer Nachrüstung. Die Freischaltung erfolgt ohne Installationsaufwand bequem über Softwareschlüssel.

Zur Überwachung der Klebstoff-Verbrauchsmenge und Klebstoff-Auftragsposition

Robatech AG

Pilatusring 10
5630 Muri
Schweiz  
Tel +41 56 675 77 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!