RobaPUR 2 MOD

Kontakt

Benötigen Sie mehr Informationen?
Kontaktieren Sie uns:

Kontakt

RobaPUR 2 MOD

Das Schmelzgerät RobaPUR 2 MOD ist für die Aufbereitung verschiedener Schmelzklebstoffe in Kerzen-, Granulat- oder Kissenform ausgelegt. Speziell entwickelt für das bedarfsabhängige Schmelzen (Melt-on-Demand) ist es für die Verarbeitung fast aller handelsüblichen PUR-Klebstoffe sowie für PSA, EVA und APAO Schmelzklebstoffe geeignet.

Das gesamte Design des RobaPUR 2 MOD ist auf eine flexible Produktion mit kurzen Umrüstzeiten ausgelegt. Der Wechsel zwischen reaktiven und thermoplastischen Klebstoffen sowie der Farbwechsel können schnell und einfach – ohne grossen Reinigungsaufwand – vorgenommen werden. Das innovative Magazin- und Schmelzgrillkonzept ermöglicht die wesentliche Steigerung der Schmelzrate auf bis zu 10 kg/h. Je nach Pumpenwahl erreicht das Schmelzgerät eine Förderleistung von 9 – 12 kg/h, kurzfristig in hoch dynamischen Prozessen (SpineCoat-Anwendungen, Klebebindung in Kleinbindern 200 – 2000 T/h) bis 50 kg/h.

  • Melt-on-Demand (MOD)-Technologie garantiert den umfassenden Schutz der Hafteigenschaften des geschmolzenen Materials
  • Verarbeitung der meisten handelsüblichen PUR-Schmelzklebstoffe ohne zusätzliche Schutzbegasung und aktive Kühlung.
  • Klebstoffviskositäten (je nach Variante und Pumpentyp): 500 - 120 000 mPas
  • Klebstoffe mit oder ohne Inliner
  • Selbstkalibrierender Niveausensor für präzise Füllstandüberwachung
  • Konsequente thermische Trennung von Heizzonen und Magazin für eine hohe Bediensicherheit
  • Antihaftbeschichtung für reduzierten und schnellen Klebstoffwechsel mit geändertem Farbton (PUR-Anwendungen, holzverarbeitende Industrie)
  • TRM-Standard Grafikpanel für sprachunabhängige Bedienung
  • Integrierte Auftragssteuerung AS IK 40 oder AS IK 10

Das RobaPUR 2 MOD ist in drei Varianten mit verschiedenen Pumpenkonfigurationen erhältlich. Dadurch ist das Schmelzgerät optimal auf kunden- und prozessspezifische Ansprüche abstimmbar.

1-Kerzenmagazin

Für einfache Anwendungen mit geringem Klebstoffdurchfluss eignet sich das 1-Kerzenmagazin.

  • Magazin für eine 2…2,5 kg Kerze.
  • Beckenbefüllung: Gerotorpumpe GPR 12, max. 9 kg/h, Viskositäten von 2 500 bis 120 000 mPas
  • Düsenauftrag: Zahnradpumpe ZPR 12, max. 12 kg/h, Viskositäten von 500 bis 120 000 mPas
  • Für Klebstoffe ohne Inliner

2-Kerzenmagazin

Für Anwendungen mit hohem Klebstoffdurchfluss empfiehlt sich das 2-Kerzenmagazin. Im Vergleich zum 1-Kerzenmagazin werden die Nachfüllintervalle deutlich reduziert und bei gesteigerter Produktion die Prozessperformance durch die höhere Magazinbefüllung verbessert.

1-Kerzenmagazin mit Presse

Für hoch dynamische Prozesse steht das 1-Kerzenmagazin mit Presse zur Verfügung. Es wurde speziell für den Einsatz in getakteten PUR-Anwendung der Buchbindeindustrie entwickelt.

  • Magazin für eine 2…2,5 kg Kerze.
  • Beckenbefüllung: Gerotorpumpe GPR 12, max. 9 kg/h, Viskositäten von 2 500 bis 120 000 mPas
  • PUR Buchrücken Düsenauftrag: Zahnradpumpe ZP3 S, max. 50 kg/h, Viskositäten von 500 bis 10 000 mPas
  • Für PUR-Schmelzklebstoffe mit Inliner

Durch die hohe Schmelzrate und die verschiedenen Konfigurationen ist das RobaPUR 2 MOD in verschiedenen Industrien und Prozessen einsetzbar:

  • Verpackungsindustrie ISC 200
  • Grafische Industrie ISC 300
  • Textilindustrie ISC 590
  • Holzindustrie ISC 690
  • Bauzulieferindustrie ISC 790
  • Automobilindustrie ISC 820

Typische Anwendungsbereiche des RobaPUR 2 MOD sind die Beckenbefüllung, der manuelle Auftrag mittels einer Handpistole sowie der Raupen- oder Flächen Auftrag mit Düsensystemen.

Technische Daten

Gebindegrösse Ø 120 bis 128 mm, Höhe 160 bis 200 mm
Schmelzleistung* max. 10 kg/h bei 10,000 mPas (mit 2-Kerzen-Magazin) mit PUR Klebstoff
max. 8kg/h bei 100,000 mPas (mit 2-Kerzen-Magazin) mit PUR Klebstoff
max. 10 kg/h bei 10,000 mPas (mit 1-Kerzen-Magazin und Presse) mit PUR Klebstoff
max. 10 kg/h bei 65,000 mPas (mit EVA-Granulat)
Anzahl Förderpumpen 1
Zahnradpumpen GPR 12 I ZPR 12 I ZP 3 (nur für PUR Spine Gluing Prozess)
Fördervolumen GPR 12: max. 9 kg/h I ZPR 12: max. 12 kg/h I ZP 3: max. 50 kg/h
Klebstoffviskosität Mit GPR 12: 2,500 bis max. 120,000 mPa s
Mit ZPR 12: 500 bis max. 120,000 mPa s
Mit ZP 3: 500 bis 10,000 mPa s (nur für PUR Spine Gluing Prozess)
Arbeitstemperatur 20 bis 210 °C oder 68 bis 410 °F / Genauigkeit ± 0.5 °C
Hydraulische Heizschlauchanschlüsse 3 Klebstoffausgänge G½“ oder 2 Klebstoffausgänge G½“ und 1 Berstschraube
Versorgungsspannung 230/400 V AC, 50 / 60Hz 3LNPE, 16 A Standard Europa
400 V AC 50 / 60Hz 3LPE, 16 A, mit Sternpunktbilder
200-240 V AC, 3ØPE, 32 A, Standard USA-JAPAN
Gewicht ca. 80 kg
Druckluftversorgung min. 5 bar, ölfreie Luft Klasse 4 nach DIN ISO 8573-1

* Richtwert, abhängig von Klebstoff und Bedingungen

Share this product

Über Robatech

Robatech ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Auftragssystemen für den industriellen Leimauftrag mit Hauptsitz in der Schweiz. Unsere präzisen Klebstoffauftragsanlagen unterstützen unsere Kunden in den unterschiedlichsten Industrien beim effizienten Verarbeiten von Heissleim und Kaltleim. Als Service- und Technologieführer für grüne Klebstoffauftrags-Lösungen setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere – mit Unterstützung von Solarenergie gefertigten – Produkte sind energie- und verbrauchsoptimiert und reduzieren somit die Umweltbelastung. Klebetechnik. Global und nah. Wir sind in 61 Ländern für Sie präsent. Unsere Robatech Vertretung in Ihrem Land steht Ihnen gerne für all Ihre Klebstoffauftrag-Fragen zur Verfügung.

Robatech Austria GmbH
Im Grund 32
AT - 3541 Senftenberg bei Krems

Telefon:
Fax:
E-Mail:
Web:

+43 2719 20199 6
+43 2719 20199 9
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.robatech.at

 
  • Facebook
  • Google+
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Twitter