Schmelzgeräte reaktive Klebstoffe

01 RobaPUR-35-MOD SpineCoat
03 robapur 20 mod
04 robapress

Robatech fertigt ein umfassendes Programm an Schmelzgeräten für reaktive PUR-Klebstoffe und Dichtmassen.

Da alle Geräte auf dem gleichen Steuerungskonzept basieren, profitiert der Anwender nicht nur von einer stets identischen Bedienoberfläche auf unterschiedlichen Geräten, sondern auch von vielfältigen Funktionen zum effizienten Steuern und Regeln des Klebstoff-Auftrags.

  • Sehr zuverlässige, bewährte Technologie
  • Geeignet für den Einsatz in verschiedensten Industrien
  • Niedrige Wartungs- und Lebenszykluskosten
  • Modular, erweiterbar und abwärtskompatibel mit Robatech-Systemen
  • Einfach zu erlernen und zu bedienen, minimaler Schulungsaufwand
  • Integrierte Leimauftragssteuerungen und -kontrollen
  • Schweizer Qualität
RobaPUR 2 MOD

Das Schmelzgerät RobaPUR 2 MOD ist für die Aufbereitung verschiedener Schmelzklebstoffe in Kerzen-, Granulat- oder Kissenform ausgelegt. Speziell entwickelt für das bedarfsabhängige Schmelzen (Melt-on-Demand) ist es für die Verarbeitung fast aller handelsüblichen PUR-Klebstoffe sowie für PSA, EVA und APAO Schmelzklebstoffe geeignet.

Das gesamte Design des RobaPUR 2 MOD ist auf eine flexible Produktion mit kurzen Umrüstzeiten ausgelegt. Der Wechsel zwischen reaktiven und thermoplastischen Klebstoffen sowie der Farbwechsel können schnell und einfach – ohne grossen Reinigungsaufwand – vorgenommen werden. Das innovative Magazin- und Schmelzgrillkonzept ermöglicht die wesentliche Steigerung der Schmelzrate auf bis zu 10 kg/h. Je nach Pumpenwahl erreicht das Schmelzgerät eine Förderleistung von 9 – 12 kg/h, kurzfristig in hoch dynamischen Prozessen (SpineCoat-Anwendungen, Klebebindung in Kleinbindern 200 – 2000 T/h) bis 50 kg/h.

  • Melt-on-Demand (MOD)-Technologie garantiert den umfassenden Schutz der Hafteigenschaften des geschmolzenen Materials
  • Verarbeitung der meisten handelsüblichen PUR-Schmelzklebstoffe ohne zusätzliche Schutzbegasung und aktive Kühlung.
  • Klebstoffviskositäten (je nach Variante und Pumpentyp): 500 - 120 000 mPas
  • Klebstoffe mit oder ohne Inliner
  • Selbstkalibrierender Niveausensor für präzise Füllstandüberwachung
  • Konsequente thermische Trennung von Heizzonen und Magazin für eine hohe Bediensicherheit
  • Antihaftbeschichtung für reduzierten und schnellen Klebstoffwechsel mit geändertem Farbton (PUR-Anwendungen, holzverarbeitende Industrie)
  • TRM-Standard Grafikpanel für sprachunabhängige Bedienung
  • Integrierte Auftragssteuerung AS IK 40 oder AS IK 10

Das RobaPUR 2 MOD ist in drei Varianten mit verschiedenen Pumpenkonfigurationen erhältlich. Dadurch ist das Schmelzgerät optimal auf kunden- und prozessspezifische Ansprüche abstimmbar.

1-Kerzenmagazin

Für einfache Anwendungen mit geringem Klebstoffdurchfluss eignet sich das 1-Kerzenmagazin.

  • Magazin für eine 2…2,5 kg Kerze.
  • Beckenbefüllung: Gerotorpumpe GPR 12, max. 9 kg/h, Viskositäten von 2 500 bis 120 000 mPas
  • Düsenauftrag: Zahnradpumpe ZPR 12, max. 12 kg/h, Viskositäten von 500 bis 120 000 mPas
  • Für Klebstoffe ohne Inliner

2-Kerzenmagazin

Für Anwendungen mit hohem Klebstoffdurchfluss empfiehlt sich das 2-Kerzenmagazin. Im Vergleich zum 1-Kerzenmagazin werden die Nachfüllintervalle deutlich reduziert und bei gesteigerter Produktion die Prozessperformance durch die höhere Magazinbefüllung verbessert.

1-Kerzenmagazin mit Presse

Für hoch dynamische Prozesse steht das 1-Kerzenmagazin mit Presse zur Verfügung. Es wurde speziell für den Einsatz in getakteten PUR-Anwendung der Buchbindeindustrie entwickelt.

  • Magazin für eine 2…2,5 kg Kerze.
  • Beckenbefüllung: Gerotorpumpe GPR 12, max. 9 kg/h, Viskositäten von 2 500 bis 120 000 mPas
  • PUR Buchrücken Düsenauftrag: Zahnradpumpe ZP3 S, max. 50 kg/h, Viskositäten von 500 bis 10 000 mPas
  • Für PUR-Schmelzklebstoffe mit Inliner

Durch die hohe Schmelzrate und die verschiedenen Konfigurationen ist das RobaPUR 2 MOD in verschiedenen Industrien und Prozessen einsetzbar:

  • Verpackungsindustrie ISC 200
  • Grafische Industrie ISC 300
  • Textilindustrie ISC 590
  • Holzindustrie ISC 690
  • Bauzulieferindustrie ISC 790
  • Automobilindustrie ISC 820

Typische Anwendungsbereiche des RobaPUR 2 MOD sind die Beckenbefüllung, der manuelle Auftrag mittels einer Handpistole sowie der Raupen- oder Flächen Auftrag mit Düsensystemen.

RobaPUR 20 MOD

RobaPUR 20 MOD ist ein Spezialgerät für das schonende Schmelzen von PUR-Hotmelts.

Durch die patentierte MOD- (Melt-on-demand) Technologie wird der Klebstoff nur bei Bedarf auf den Punkt aufgeschmolzen. Dieses abgedichtete, luftdichte System hält den Klebstoff in perfektem Zustand. Bei minimaler Viskositätsveränderung wird eine Feuchtigkeitshärtung im Tank ebenso vermieden wie der Austritt schädlicher Dämpfe.
Das Gerät eignet sich speziell für nicht-konstante Betriebsbedingungen mit Stops bei Format- oder Produktwechseln.

  • Verarbeitung von Klebstoffblöcken aus 20-Liter-Behältern mit oder ohne Inliner
  • Bis zu zwei präzise Zahnradpumpen für volumetrische Förderung
  • Nachfüllung ohne Produktionsunterbrechung
  • Aktiv gekühlter Schmelzgrill
RobaPUR 35 MOD SpineCoat

Das Schmelzgerät RobaPUR 35 MOD SpineCoat ist speziell für das Aufschmelzen und Fördern von reaktiven Polyurethan-Schmelzklebstoffen konstruiert.

Das Schmelzgerät RobaPUR 35 MOD SpineCoat ist für den Einsatz in Buchbindelinien in Verbindung mit der SpineCoat Flächendüse konzipiert. Bei der Klebstoffförderung kommt eine Zahnradpumpe in Kombination mit einem hochdynamischen Servo-Antrieb zum Einsatz. Diese Technologie gewährleistet eine präzise Mengensteuerung über die gesamte Applikationslänge.

  • Melt-on-Demand (MOD) Technologie für eine schonende Klebstoffverarbeitung
  • Aktive Schmelzgrillkühlung
  • Aktive Trockenluftaufbereitung
  • Einfache Bedienung
  • Integrierte Auftragssteuerung und Mengensteuerung
  • Klebstoff-Viskositäten: 1'000 bis 12'000 mPas
  • Förderpumpe: Zahnradpumpe ZP 3 S
MultiMelt

MultiMelt ist ein vielseitig einsetzbares Schmelzgerät, das für praktisch alle Schmelzklebstoffe aus EVA, PSA und APAO geeignet ist.

Die leicht zu reinigende Konstruktion ist zudem für die Verarbeitung von PUR-Klebern optimiert.

  • Ausführungen mit ein oder zwei präzisen Zahnradpumpen
  • Bedienungsfreundlicher, leichter Zugang
  • Energieeffiziente Konstruktion
  • Kurze Umrüstzeiten

MultiMelt Buffer

Diese MultiMelt-Einheit kann in Verbindung mit einem Fass-Schmelzgerät oder einem anderen Vorschmelzgerät als buffer tank (Zwischenspeicher) verwendet werden, um Stillstandzeiten beim Fasswechsel zu vermeiden.

  • Fassungsvermögen: 40 Liter
RobaPress

RobaPress ist ein Schmelzgerät zur Beckenbefüllung für PUR-Hotmelts.

Der PUR-Klebstoff wird in 2- oder 3-kg-Gebinden verarbeitet und nach dem Einfüllen luftdicht, schonend und bedarfsabhängig aufgeschmolzen. Dabei entstehen keine Restmengen.

RobaPress eignet sich als Vorschmelzgerät speziell für Kantenbeleimungsmaschinen, Buchrückenbindesysteme und jegliche andere PUR-Walzenauftragssysteme.

  • Kein Durchbrennen dank integrierter Blockbremse
  • Gute Zugänglichkeit für leichte Befüllung und einfache Wartung

Über Robatech

Robatech ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Auftragssystemen für den industriellen Leimauftrag mit Hauptsitz in der Schweiz. Unsere präzisen Klebstoffauftragsanlagen unterstützen unsere Kunden in den unterschiedlichsten Industrien beim effizienten Verarbeiten von Heissleim und Kaltleim. Als Service- und Technologieführer für grüne Klebstoffauftrags-Lösungen setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere – mit Unterstützung von Solarenergie gefertigten – Produkte sind energie- und verbrauchsoptimiert und reduzieren somit die Umweltbelastung. Klebetechnik. Global und nah. Wir sind in 61 Ländern für Sie präsent. Unsere Robatech Vertretung in Ihrem Land steht Ihnen gerne für all Ihre Klebstoffauftrag-Fragen zur Verfügung.

Robatech GmbH
Im Gründchen 2
DE - 65520 Bad Camberg


Telefon:
Fax:
E-Mail:
Web:

+49 6434 94110
+49 6434 941122
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.robatech.de

 
  • Facebook
  • Google+
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Twitter